Logo VaseLogo TextLogo Kanne

Porzellan gebrannt von 900 - 1500°C.  Bei uns werden aus Scherben wieder Lieblingsstücke.    Bringen Sie Ihre Scherben zu uns !

Porzellan und alle artverwandten Materialien werden schon seit Jahrhunderten repariert und restauriert. Anfänglich nahm man alles was auch nur den Anschein hatte die beschädigten Stücke irgendwie wieder zusammen zu bekommen. Da wurde auf Harz, Wasserglas, Teer, Kitt, Gips, Blei etc. zurückgegriffen. Nennenswert änderten sich sich die Techniken und Materialien erst ab der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Unsere Arbeits -und Vorgehensweisen basieren auf neusesten Anwendungsbereichen der medizinischen und optischen Industrie. Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir diese Techniken so weiterentwickelt das ein optimales optisches und dauerhaft haltbares Resultat bei jeder Reparatur das Ergebnis ist.

Die Anfänge des europäischen Porzellans gehen zurück bis ins 17. Jahrhundert und waren eher wenig erfolgreiche Versuche das Arkanum ( Geheimnis ) des chinesichen Porzellans zu entschlüsseln. Erst 1707 gelang es zum ersten mal in Meissen europäisches Porzellan herzustellen. Auch bei uns werden Scherben aus Porzellan größtenteils wieder zusammen gebrannt. Die Rezepturen dafür sind von uns selbst entwickelt und die Temperaturkurven der Brände erreichen sehr hohe Temperaturen.


Teile werden zum Brand vorbereitet bestücken des Ofens

11.10.2016 CSS ist validValid HTML 4.01 Strict

  Impressum   AGB